Malerei Holzarbeiten in und um Ihr Haus

Es gibt keine Regel, die sagt, Sie muss malen, Holzarbeiten weiß, oder Streifen, oder Farbe, die es zu verschmelzen mit den Wänden. In einem Raum, dessen Wände, Fensterrahmen und Türen sind in der gleichen neutralen Farbe, die Sie malen konnte die Sockelleiste eine klar kontrastierende Farbe. Diese definieren die Linie zwischen Boden und Wänden. Trim Farben, Kontrast mit Wänden und decken mag Ihren Stil in einem Raum, während eine subtile Farbe ändern könnte richtig sein, irgendwo sonst im Haus.

Sie können beleben, Ebene, flache Wände durch hinzufügen von Zierleisten schaffen, so dass die Paneele in dem Raum um. Für beste Ergebnisse, stellen Sie sicher, halten Sie Ihren Arbeitsbereich in dem entsprechenden Temperaturbereich empfohlen für die Farbe. Alle Innenausbau, die entfernt wurde, von der Grundfläche bis zum Esszimmer-Tische, muss grundiert werden, entweder mit einer standard-Acryl-Holz-primer. Danach können Sie malen mit öl-basierten flach, Eierschale, Glanz oder Acryl-Farben.

Die meisten Innenausbau sieht am besten in einer Eierschale finish, Hochglanz-Lackierung kann auf ein eher düsteres, bakterienabtötende Wirkung. Wenn Ihr plan ist zu streichen die Wände, Decke und trim, dann ist es am besten, um die trim gemalt ersten, zusammen mit dem Raum der Fenster und Türen. Malen, Holzarbeiten in kleine Abschnitte. Halten Sie einen nassen Rand zu vermeiden, Runde Mark.

Eine Breite Palette von gebrochen – Farbe-Effekte funktionieren gut auf Holz, aber im Idealfall sollten Sie verwenden, öl-basierten Farben wie latex hat wenig Haltbarkeit auf Holz. Flecken hinzufügen von Farbe auf Holz, während es seine Natürliche Maserung durchscheinen. Die Lacke sind klare Oberflächen, bilden Porteentreebois eine zähe Schicht auf den Fleck. Sie sind erhältlich in einer Auswahl von finish Schimmer von seidenmatt bis hochglänzend. Am Ende eines Projekts, kombinieren Sie alle übrig gebliebene Farbe von der gleichen Farbe in möglichst wenigen Dosen wie möglich.